Banksteuer durch EZB nicht befürwortet

Jean Claude Trichet Chef der Europäischen Zentralbank gab bekannt das er der Banksteuer eher skeptisch entgegen sieht, er rät dazu liebe neue Eigenkapitalregelungen aufzustellen. Weiterhin führt er aus man solle die Banken jetzt nicht überfordern diese stecken weiterhin noch in der Krise. Der italienische Zentralpräsident und Chef des Financial Stability Board Mario Draghi sagte dazu das sich die Politik nicht von den Banken beeinflussen lassen darf, es ist aus seiner Sicht unmöglich die Banken nach bisherigem Verlauf weiter agieren zu lassen. Es wird sich nur etwas ändern wenn Banken weniger profitabel werden und das Finanzsystem als solches deutlich sicherer wird. In absehbarer Zeit wird sich an dem System nichts ändern da diverse Vorschläge wie der EU Fonds schon gescheitert sind ist keine Einigung in Sicht. Man ist sich nur darüber einig das etwas passieren muss damit eine Bankenpleite vor der Pleite verhindert werden kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.