Eure Frage an Maybrit ILLNER und das ZDF

Ein frühlingshafter Gruß an alle Interessierten,

Und was ist alles passiert – die Welt am Abgrund (eines Vulkans), Pleitewellen in der EU – wann folgen Italien, Portugal und Spanien? – Und nun auch noch die Wahl in NRW.

„Es geht um Deutschland“ titelte vor kurzem ein nicht ganz unbedeutendes Blatt. Oha. Das ist ja mal was ganz Neues. Natürlich geht es um Deutschland – das liegt in der Natur von Wahlen; egal ob auf Landes-, Bundes-, und letztendlich auch auf kommunaler Ebene.

Natürlich, Mehrheitsverhältnisse im Bundesrat könnten sich verschieben – aber letztlich doch nur weil die Wähler das so für richtig halten.

Seit ungefähr einem Jahr gibt es für Interessierte die Möglichkeit sich per Zuschauervideo mit Fragen an die Gäste unserer Sendung (Maybrit ILLNER, Do, 22:15Uhr im ZDF) zu wenden. Dazu braucht es nur eine Handy-Kamera oder ähnliches. Video aufgenommen, auf unseren YouTube-Kanal geladen (www.youtube.de/maybritillner) und fertig.

Alternativ könnt ihr mir das Video auch per mail schicken (Krambeck.L(at)zdf.de).

Wir werden unsere Sendung am Donnerstag natürlich auch zum Thema gestalten, haben aber 3 junge Menschen im Publikum, die den Politikern auf den Zahn fühlen möchten – und diese nicht mit allgemeinen Aussagen davonkommen lassen werden.

Wie ist es bei Euch; Ist Eure Stadt auch pleite? Viele Kommunen klagen über marode Kassen. Schwimmbäder werden geschlossen (wo werdet ihr im Sommer schwimmen gehen?), in den Schulen bröckelt der Putz von den Wänden, und unzählige Schlaglöcher machen die Stossdämpfer der im letzten Jahr frisch „er-wrackten“ Autos frühzeitig zum Sanierungsfall.

Wie sind Eure Erfahrungen auf kommunaler Ebene?

In der Mittelschicht hofft man auf Steuersenkungen. Die finanzielle Lage vieler Menschen ist auch hier lange nicht mehr rosig. Die Leistungsträger ächzen – auch im Hinblick auf zukünftige Belastungen, die der Folge-Generation hinterlassen wird.

„Mehr Netto vom Brutto“ – habt ihr genug davon? Also Netto, meine ich jetzt natürlich… 😉

Und dann die Diskussion um Studiengebühren – Ganz konkret, sind Studiengebühren richtig oder falsch? Und warum?

Und das alles vor dem Hintergrund europäischer Probleme. Wie gross sind die Spielräume überhaupt noch, die uns von seiten der politisch Verantwortlichen immer wieder aufgezeigt werden?

Auf nationaler Ebene werden Spielräume nach den Wahlen ja häufig „neu bewertet“. In der EU scheint das weniger problematisch. Da gelten Zusagen.

Gäste sind in dieser Woche unter anderem folgende Damen und Herren:

  • Sigmar Gabriel , SPD
  • Hermann Gröhe, CDU
  • Christian Lindner, FDP
  • Jürgen Trittin, Grüne
  • Gesine Lötzsch, DieLinke

Das Interesse der Jungwähler in NRW ist laut einer Dimap-Umfrage recht gross, fast 70 Prozent wollen ihre Stimme abgeben. Wenn ihr also noch eine Frage habt, bevor ihr das Kreuzchen macht, könnt ihr das natürlich auch hier machen.

Nun könnte ich mir vorstellen, dass die einige von Euch an einem solchen Thema Interesse haben, bzw. vielleicht die eine oder andere Frage an die Gäste unserer Sendung haben.

Wir freuen uns auf Eure Meinungen und Fragen an die versammelte Politik, bei Fragen oder Problemen einfach melden.

Beste Grüße,

Leif Krambeck

……………………………………..

Redaktion Maybrit ILLNER

030 – 2099 2660

Krambeck.L(at)zdf.de

Ein Gedanke zu „Eure Frage an Maybrit ILLNER und das ZDF

  1. Pingback: Ackermann glaubt nicht an die Schuldenbegleichung Griechenlands | Wahl-Blog.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.