Tochter von Stoiber ebenso mit Plagiatsaffaire

Auch Veronica Saß, die Tochter Edmund Stoibers, verliert jetzt aufgrund mehrerer Plagiate in ihrer Dissertation, ihren Doktortitel. Die zuständige Universität Konstanz, erklärte ihre Doktorarbeit zum Plagiat und erkennt ihr den Doktortitel ab. „An der Universität Konstanz erklärt jeder Doktorand bei Abgabe der Dissertation, dass die Arbeit selbst verfasst und fremde Literatur als solche gekennzeichnet ist. Wird diese Grundregel wissenschaftlicher Redlichkeit nachweislich verletzt, ist es an der Universität, ihr wieder Geltung zu verschaffen,“ heißt es in der Begründung der Universität. Auch für Karl-Theodor zu Guttenberg ist die „Plagiatsaffäre“ noch nicht vorbei. Inzwischen hat auch die Universität Bayreuth, die ihm den Doktortitel verliehen hatte bestätigt, dass der Ex-Politiker sich der vorsätzlichen Täuschung schuldig gemacht habe. Die vielen gefundenen Plagiate, lassen sich nicht mehr mit versehentlichen Fehlern erklären. Ein erster der vielen Autoren, von dem Guttenberg abgeschrieben hat, hat jetzt Strafanzeige gegen Guttenberg gestellt. Um wen es sich dabei handelt, wurde aus rechtlichen Gründen nicht genannt. Für CSU-Generalsekretär Thomas Goppel steht fest, dass es für den ehemaligen Minister keine Rückkehr in die Politik mehr geben wird: „Das ist im Prinzip vorbei. Ich glaube allen Ernstes, dass man in einer solchen Geschichte mit einem solchen Ergebnis mit solchen Vorgaben nicht davon reden kann, dass man morgen in der Politik wiederkommt.“ Hoffentlich behält er recht. Seine Fans halten den Betrug noch immer für eine „Schummelei“ und würden ihn sehr gern wieder im Amt sehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.