Wahlkampf in NRW, oder wie mache ich meinen Konkurrenten schlecht

Es geht dem Endspurt entgegen, am 09. Mai wird in NRW gewählt. Die Werbekampagnen werden jetzt etwas härter und man besinnt sich nicht mehr auf eigene Stärken sondern die Schwächen der Konkurrenz. Die CDU zum Beispiel wirbt mit einem Plakat auf dem SPD Spitzenkandidatin Hannelore Kraft zu sehen ist wie sie in einen Spiegel schaut und Andrea Ypsilanti sieht, dazu der Text “Spieglein Spieglein in der Hand was erwartet unser Land“. Dies soll die Anspielung darauf sein das die SPD obwohl es abgestritten wird ein Bündnis mit den Linken eingehen werde. Die SPD hingegen versuchte mit einem Online Blog auf eine Spendenaffäre bei der CDU aufmerksam zu machen die allerdings noch umstritten ist. Warum auch auf eigene Stärken bauen wenn man viel leichter über seinen Gegner herziehen kann.

5 Gedanken zu „Wahlkampf in NRW, oder wie mache ich meinen Konkurrenten schlecht

  1. Pingback: Union will sich über Wahltag retten bzgl. Griechenlandkredite | Wahl-Blog.com

  2. Pingback: Laut Umfrage schlechte Chance für CDU in NRW | Wahl-Blog.com

  3. Pingback: FDP ist zu erfolgreich | Wahl-Blog.com

  4. Pingback: ARD-DeutschlandTrend Mai: Grüne holen auf | Wahl-Blog.com

  5. Pingback: NRW: Kampf um jede Stimme – Unentschlossenen wird geholfen | Wahl-Blog.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.