Die Linke wird NRW-Wahl entscheiden

Es hört sich nach einer Zukunftsprognose an, ist aber Stand der Dinge. Das vom Stern beauftragte Forsa-Institut ermittelte, dass die Koalitionen aus CDU und FDP, sowie SPD und Grünen zum aktuellen Zeitpunkt mit jeweils 45 Prozent abschneiden würden. Infratest-Dimap wurde vom WDR beauftragt und hat ein ähnliches Ergebnis erzielt.

Somit ist das Ergebnis der erstmals in Nordrhein-Westfalen antretenden Linken ausschlaggebend. Sollten sie die Fünf-Prozent-Hürde schaffen, wäre auch ein Rot-Rot-Grünes Bündnis – und somit eine Abwahl von Jürgen Rüttgers – möglich. Zuletzt wurde in den Medien wieder die sogenannte Ampel-Koalition thematisiert. Dies scheint dann möglich zu werden, wenn die Linke es nicht in den Landtag schafft. Dann wäre allerdings auch eine große Koalition in NRW möglich, was in der Bevölkerung jedoch nicht positiv aufgenommen wird.

Eines wird sich auch bei der Landtagswahl am 9. Mai wieder zeigen – die beiden großen Parteien, CDU und SPD werden Wählerstimmen verlieren. Laut Umfragen liegen die Verluste bei fünf (CDU) bzw. drei Punkten (SPD).

Ein Gedanke zu „Die Linke wird NRW-Wahl entscheiden

  1. Pingback: 30% wissen nichts von der NRW-Wahl | Wahl-Blog.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.