Schwarz-Gelb in NRW abgewählt

Nach ersten Hochrechnungen ist klar, dass die bisherige Koalition aus CDU und FDP von den Wählern in Nordrhein-Westfalen abgewählt worden. Es sieht sogar so aus, als wären die Sozialdemokraten stärkste Partei in NRW.

Die Grünen können das beste Wahlergebnis aller Zeiten aufweisen und können ihre Stimmen gar verdoppeln. Die Linke ist erstmals im Landtag vertreten. Sie können knapp sechs Prozent erzielen.

Ob es eine Dreier-Koalition aus Rot-Rot-Grün geben wird, ist noch unsicher. Eine Mehrheit bei der Sitzverteilung im Landtag können weder Schwarz-Gelb noch Rot-Grün erzielen. Jetzt werden die Koalitionsverhandlungen starten und zeigen, welche Regierungsform in Nordrhein-Westfalen für die nächsten Jahre die Verantwortung übernimmt.

4 Gedanken zu „Schwarz-Gelb in NRW abgewählt

  1. Pingback: Vorläufiges Endergebnis liefert Patt in NRW | Wahl-Blog.com

  2. Pingback: Koch will an Bildung und bei Kindern sparen | Wahl-Blog.com

  3. allex

    Aufgrund des Scheiterns der bisherigen Koaverhandlungen in NRW und möglichen Neuwahlen, sollten sich die WÄhlerinnen und Wähler auf ihr Wahlrecht besinnen, falls neu gewählt wird, und anderen Parteien eine chance geben.

    SPD und CDU haben nicht das Allein-recht auf die bildung von Landes und Bundesregierungen……

    Wenn alle Nichtwähler von 2005 am 09.05.2010 gewählt hätten und die Freien Wähler gewählt hätten, würde dieses Parteigetue von SPD und CDu gar nicht erst geben und die Frage, wer denn nun den Ministerpräsidenten stellen darf….

    Bei einer möglichen Neuwahl sollte die Politik der SPD und CDU der letzten Jahre bedacht werden und die heutige Politik.
    Die CDU verantwortlichen wollten uns erst nach der NRW Wahl sagen wo und wie gespart wird, dazu kommen jetzt noch die Rettungspakete für Griechenland und den Euro, wo alle auch nur wieder abnicken und keiner hat die Kredite bedacht, die man für die Bürgschaften in 20 Jahren noch abzahlt.

    Ich bin gerade mal 31 Jahre jung und hab noch 30-40 Jahre vorm ir. Wer bedenkt meine Zukunft, wenn der Staat (Land und Bund) schon jetzt finanzierungsschwierigkeiten hat, wenn es „nur“ darum geht, die Straßen zu „flicken“ nach diesem langem Winter.

    Ich habe die Schnauze voll von diesen sogenannten, selbsternannten Volksparteien, die keine mehr sind!!

    Wenn es zu Neuwahlen kommen sollte, wähle ich eine dieser Parteien:

    Familienpartei

    Freie Wähler

    Zentrum

    Piratenpartei

    Die Volksparteien CDU und SPD haben uns einen Schuldenberg von ca 1,8 billionen euro aufgebürdet in den letzten 60 Jahren ihrer Regierungsverantwortung.
    Schlechter wirtschaften kann die Linkspartei mit ihrem teurem Wahlprogramm auch nicht…….

    CDU und SPD haben auf unsere, gravierenden Probleme die wir seit JAhren… haben und nicht erst seitdem zusammenbruch der Banken, keine antworten mehr und ich lass es nicht mehr zu, das unser schönes Deutschland, von diesen studiertem, (eigentlich klugem), Pack zerstört wird.

    Wir haben eines der besten politischen Systeme aber das Ansehen in der Bevölkerung sinkt, aufgrund der jahrzehntelangen Machtteilung zwischen SPD und CDU und der immer schlechter werdenden Politik dieser beiden Parteien.

    Es wird Zeit, das endlich andere Parteien ans ruder kommen….

  4. Pingback: Neues Grundsatzprogramm für die FDP | Wahl-Blog.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.